85 Aufrufe
Fachbereichsleiter/-in Finanzen (m/w/d)

Stadtverwaltung Offenburg Personalservice

Stellenbeschreibung

Die Stadt Offenburg verfügt grundsätzlich über eine gute finanzielle Basis, auch wenn die Corona-Krise nun erstmals wieder zu einer Verschuldung im Kernhaushalt führen wird. Nach Wahl des bisherigen Stelleninhabers zum Finanzdezernenten des Landkreises Sigmaringen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine dynamische und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit fundiertem Fachwissen als

Fachbereichsleiter/-in Finanzen (m/w/d)

Ihre wesentlichen Aufgaben sind:
 die Leitung des Fachbereichs mit den Abteilungen Haushalt und Steuern, Stadtkasse und der Stabsstelle Beteiligungscontrolling
 die Personal- und Budgetverantwortung für den Fachbereich mit derzeit 22 Mitarbeiter/-innen
 die strategische Finanzplanung und -steuerung für die Stadt
 die Einbindung der Eigenbetriebe und Beteiligungen in die gesamtstädtischen Sach- und Finanzziele
 die Beratung anderer Fachbereiche bei der inhaltlichen und wirtschaftlichen Weiterentwicklung des Leistungsportfolios
 die Identifizierung von Optimierungspotenzialen und Initiierung entsprechender Prozesse
 die Vertretung der Themen aus dem Fachbereich in den zuständigen Gremien sowie in der Öffentlichkeit

Wir erwarten von Ihnen:
 ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium (Fachbedienstete/-r für das Finanzwesen) oder Studium zur Diplom-
Verwaltungswirtin/zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor Public Management oder Studium zur Diplom-Finanzwirtin/zum
Diplom-Finanzwirt (FH) bzw. Bachelor Allgemeine Finanzverwaltung mit der Bereitschaft zur Aufstiegsqualifikation in den höheren
nichttechnischen Verwaltungsdienst
 mehrjährige Berufserfahrung im kommunalen Finanzbereich, idealerweise mit Führungserfahrung
 umfangreiche Kenntnisse des Gemeindewirtschafts- und Kommunalrechts – insbesondere auch des NKHR – sowie der Buchführung und
Bilanzierung nach HGB und Eigenbetriebsrecht
 die Fähigkeit und Bereitschaft, Themen mit anderen Fachbereichen konzeptionell zu bearbeiten und diese in der Umsetzung zu
unterstützen
 sehr gute kommunikative Fähigkeiten, ein hohes Maß an Verhandlungs- und Organisationsgeschick sowie überzeugende Führungs- und
Sozialkompetenzen
 die Fähigkeit zur Analyse und Strukturierung auch komplexer Problemstellungen, Sachverhalte und Prozesse sowie die Bereitschaft
eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen
 Sicherheit im Umgang mit den MS-Office-Produkten; SAP-Kenntnisse sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen:
 eine herausgehobene und vielseitige Führungsaufgabe mit Schnittstellen zu allen Fachbereichen der Stadt, den Eigenbetrieben und den
Beteiligungs-unternehmen
 die Zusammenarbeit mit einem motivierten und qualifizierten Team
 eine umfassende Einarbeitung und Beratung sowie qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
 eine Beschäftigung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) unter Eingruppierung in Entgeltgruppe
15. Bei Vorliegen der laufbahn-rechtlichen Voraussetzungen ist auch eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis mit Besoldung bis zur
Besoldungsgruppe A 15 möglich.
 fachliche Einarbeitung und Beratung sowie interne und externe Fortbildungen
 ein attraktives Gesundheitsförderungsprogramm
 umfassende Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
 Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV
 Zusatzversorgung zum Aufbau einer Betriebsrente

Die Stadt Offenburg setzt sich für die berufliche Gleichstellung ein und begrüßt ausdrücklich die Bewerbung qualifizierter Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 18.01.2021 unter www.offenburg.de/stellenangebote.
Weitere Informationen erteilt der Bürgermeister für Finanzen, Kultur und Soziales
Hans-Peter Kopp unter 0781 82-2301.

Informationen zur Stadt Offenburg: www.offenburg.de

Details zum Stellenangebot

Jetzt bewerben Bewerbung via Facebook
Teile diesen Job mit Freunden
Steckbrief:
Di­rekt­kon­takt