42 Aufrufe
Lehrkraft (m/w/d) Sek II für Biologie, Karlsruhe

Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr

Stellenbeschreibung

Unternehmen:

Die Bundeswehr garantiert Sicherheit, Souveränität und außenpolitische Handlungsfähigkeit der Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus schützt sie die Bürgerinnen und Bürger, unterstützt Verbündete und leistet Amtshilfe bei Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen im Inland. Hierbei unterliegt sie den Entscheidungen des Bundestages, dem deutschen Grundgesetz und dem Völkerrecht.

BESCHÄFTIGUNGSDIENSTSTELLE
Bundeswehrfachschule Karlsruhe

Stellenbeschreibung:

Als Lehrkraft an einer Bundeswehrfachschule erteilen Sie Fachunterricht in den Lehrgängen der Schule (Lehrgänge zur Erlangung der Realschulreife, der Fachhochschulreife und beruflichen Lehrgängen) und unterstützen durch Ihre Mitarbeit die entsprechenden Fachbereiche.

WAS FÜR SIE ZÄHLT

* Sie werden in ein Beamtenverhältnis auf Probe eingestellt. Im Rahmen eines Dienstherrenwechsels kann Ihre Übernahme auch im bestehenden Beamtenverhältnis erfolgen.
* Sie profitieren von einem umfangreichen Fort- und Ausbildungsangebot.
* Sie arbeiten bei einem anerkannten und familienfreundlichen Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.
* Die Bundeswehr fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf beispielsweise durch die Beschäftigung in Form von Teilzeit oder mobilem Arbeiten. Die ausgeschriebene Stelle ist teilzeitfähig.
* Sie haben die Möglichkeit, an betrieblichen Gesundheitsmaßnahmen (BGM) teilzunehmen.
* Sie erwartet ein attraktives Gehalt, bemessen nach dem Bundesbesoldungsgesetz (BBesG), in der Besoldungsgruppe A13h/A14 BBesG. Erfolgt Ihre Einstellung im Arbeitsverhältnis, richtet sich Ihre Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) i.V.m. der Eingruppierungsrichtlinie für Lehrkräfte der Bundeswehr. In diesem Fall erfolgt die Eingruppierung nach der Entgeltgruppe 13 des geltenden Tarifvertrages. Der Urlaubsanspruch wird im Rahmen der unterrichtsfreien Zeit abgegolten.

Qualifikationserfordernisse:

WAS FÜR UNS ZÄHLT

* Sie verfügen über die Befähigung für das Lehramt an Gymnasien oder Berufsbildenden Schulen (Sekundarstufe II, abgeschlossenes 1. und 2. Staatsexamen oder Master und Staatsprüfung für das Lehramt zwingend erforderlich) im Fach Biologie und einem weiteren an der Bundeswehrfachschule unterrichteten Fach (u.a. nicht Musik, Kunst, Ethik, Sport, Französisch).
* Sie zeichnen sich durch sichere Fach- und Methodenkompetenz, insbesondere in der Vermittlung von Lernstrategien und Arbeitsweisen aus.
* Sie besitzen Gleichstellungskompetenz.
* Sie haben Fachkenntnisse über das Bundeswehrfachschulwesen.
* Sie verfügen über Fachkenntnisse im Einsatz neuer Medien.

sonstige Informationen:

* Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Qualifikation in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
* Die Bewerbung behinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Individuelle behinderungsspezifische Einschränkungen verhindern eine bevorzugte Berücksichtigung nur bei zwingend nötigen Voraussetzungen für die zu besetzende Stelle.
* Die Bundeswehr unterstützt die Ziele des Nationalen Integrationsplans und begrüßt Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ergänzende Informationen:

BEWERBUNG und KONTAKT
Nähere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung auf der Internetseite www.bundeswehrkarriere.de.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das:
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr
Referat V 2.3.1 (c)
Tel.: 02241-15-3292
(Herr Herweg)

Details zum Stellenangebot

Jetzt bewerben Bewerbung via Facebook
Teile diesen Job mit Freunden
Steckbrief:
Di­rekt­kon­takt