26 Aufrufe
Projektmanager (m/w/d) Supply Chain Management

Ferchau GmbH

Stellenbeschreibung

Wir bei FERCHAU verstehen uns als einer der führenden Anbieter für erstklassige Technologie-Dienstleistungen, denn wir stehen für Expertise und Innovation – auch im Automotive-Sektor. Unsere Spezialisten arbeiten für namhafte Automobilhersteller und Zulieferer. Sie sind Mobilitäts-Spezialist und möchten eine der spannendsten Branchen durch Ihre Ideen voranbringen? Gestalten Sie mit uns die Zukunft.

Projektmanager (m/w/d) Supply Chain Management

Ihre Aufgaben:

Vielfältig und zukunftsorientiert – Ihre Tätigkeiten sind anspruchsvoll.
* Durchführung des weltweiten Supply Chain Management von Zubehörteilen im Automotiveumfeld
* Mitarbeit bei der operativen Marktbetreuung der Handelsorganisation für Zubehörprodukte im After Sales
* Beschaffung von Musterteilen
* Durchführung der internen Abstimmung zur Absicherung der Versorgung
* Durchführung der Versorgungsplanung für das Zubehörprogramm

Zielführend und persönlich – Ihre Entwicklungschancen sind einmalig.

* Förderung eigener Methodenkompetenzen
* Flexible Arbeitszeitgestaltung für beste Work-Life-Balance
* Mitarbeiterevents zur Stärkung des Teamgeists

Ihre Qualifikationen:

Sie sind mehr als geeignet – Ihre Qualitäten sprechen für Sie.
* Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen oder ähnliche Qualifikation
* Erste Berufserfahrung im oben beschriebenen Aufgabengebiet wäre wünschenswert
* Gute Kenntnisse in MS-Office und SAP sind von Vorteil
* Verhandlungssichere Englisch-Kenntnisse
* Eine strukturierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Kommunikationsstärke

Sie sehen Ihre Zukunft in spannenden Projekten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung – gerne online unter der Kennziffer VA92-05470-WES bei Frau Pia Friederich. Denn was für unsere Kunden gilt, gilt für Sie schon lange: Wir entwickeln Sie weiter.

Details zum Stellenangebot

Jetzt bewerben Bewerbung via Facebook
Teile diesen Job mit Freunden
Steckbrief:
Di­rekt­kon­takt