107 Aufrufe
THW-2021-005 Sachbearbeitung; Heilbronn

Bundesverwaltungsamt Außenstelle Bonn A0ST 251

Stellenbeschreibung

Sachbearbeitung Bundesfreiwilligen-dienst (m/w/d) am Dienstort Heilbronn
EG 10 TVöD (Bund)
Unbefristet
Sofern Sie Beamtin/Beamter sind, kann eine Übernahme bis zur Besoldungsgruppe
A 10 erfolgen.

Kenn-Nr. THW-2021-005

Als Sachbearbeitung Bundesfreiwilligendienst (m/w/d) in der Regionalstelle Heilbronn setzen Sie das Konzept für den Bundesfreiwilligendienst des THW im Regionalbereich um und entwickeln in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Arbeitsprogramme. Zur Gewinnung neuer Bundesfreiwilligen nutzen Sie Ihre Fähigkeit, Netzwerke aufzubauen und übernehmen die Planung und Führung regionalbereichsbezogener Werbe- und Akquise-Programme. Außerdem entwickeln Sie den Aufgabenkatalog für die Bundesfreiwilligen weiter und koordinieren und optimieren deren Einsatzgebiete. Als Ansprechperson und Koordinator/in übernehmen Sie die Anleitung und Betreuung der Bundesfreiwilligen in der Regionalstelle Heilbronn und den zugeordneten Ortsverbänden. Sie verfügen über ausgeprägtes Organisationstalent sowie Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit? Diversity-Kompetenz ist kein Fremdwort für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Pandemieabhängig kann das Durchlaufen eines mehrstufigen Verfahrens wie z.B. das erfolgreiche Bestehen von Telefon- und/oder Videointerviews für ein persönliches Kennenlernen obligatorisch sein.
Sie bringen mit:
 Abgeschlossenes Bachelorstudium an einer (Fach-) Hochschule, vorzugsweise der Fachrichtung Erziehungswissenschaften, Sozialwissenschaften, Marketing oder Rettungsingenieurwesen; alternativ: Angestelltenlehrgang II bzw. Diplomverwaltungswirt/-in (FH)
 Bewerben können sich auch Tarifbeschäftigte des THW im vergleichbar mittleren Dienst, die THW-intern eine Bewerbungsberechtigung erworben haben
 Gute MS-Office-Kenntnisse
 Fahrerlaubnis der Klasse III bzw. B oder BE
 Bereitschaft, die Ortsverbände im Regionalbereich (ggf. auch außerhalb dessen) zu besuchen, um die Tätigkeiten vor Ort auszuführen, teilweise auch mehrtägig
 Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit Dienst zu leisten und erreichbar zu sein (z.B. im Einsatzfall), zur Mitarbeit im Leitungs- und Koordinierungsstab (LuK) und zum Tragen von Dienst- bzw. Einsatzkleidung zu bestimmten Anlässen
Das Technische Hilfswerk steht für Vielfalt und Chancengerechtigkeit.
Bei uns finden Sie spannende Aufgaben in einem einzigartigen Umfeld. Für uns ist der Job nicht nur ein Job: Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Familie, Pflegeaufgaben und Beruf, z. B. durch Teilnahme an der Telearbeit, mobiles Arbeiten, die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung und flexible Arbeitszeitgestaltung.
Wir sind davon überzeugt, dass gemischte Teams die besten Ergebnisse erzielen und fördern Diversität in jeder Form. Die ausgeschriebene Stelle ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.
An Bewerbungen von Frauen sind wir besonders interessiert. Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bis zum 26. Januar 2021 unter https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/frontend/THW-2021-005/index.html mit der Angabe der Kenn-Nr. THW-2021-005.
Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um einen Nachweis der Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Weitere Informationen unter www.kmk.org/zab.
Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Servicezentrums Personalgewinnung im Bundesverwaltungsamt unter der Telefonnummer 0228 99-358 8755 gerne zur Verfügung.

Details zum Stellenangebot

Jetzt bewerben Bewerbung via Facebook
JobAlarm aktivieren
Anzeige 1–0 von 0 Einträgen
Teile diesen Job mit Freunden
Steckbrief:
  • Anzahl Jobs 1 Jobs
  • Branche Marketing, Werbung & PR
  • Straße & Hausnr. Godesberger Allee 99
  • Postleitzahl 53175
  • Stadt Bonn
  • Telefon +49 228 993588755
Di­rekt­kon­takt